In den letzten Jahren hat die WG Gräfenhainichen eG große Anstrengungen bei der energetischen Sanierung unternommen.
Erfahren Sie hier, welche Vorteile Sie davon haben. 

Chronik

Am 02.August 1957 wurde die AWG "Bergbau" in Gräfenhainichen mit 26 Mitgliedern gegründet. Im Jahr 1959 konnten wir unseren Mitgliedern die ersten fertigen Wohneinheiten in der Eisenbahnstraße zur Nutzung übergeben.

In den Jahren 1960 bis 1965 wurden von unserer Genossenschaft weitere Wohneinheiten gebaut. Diese enstanden in der Glück-auf-Straße und in der Bahnhofstraße.

1967 betrug unser Wohnungsbestand, welcher unseren Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden konnte, 436 Wohnungen. 

Ein weiterer Fortschritt wurde erreicht, als wir 1977 den Bau von 80 fernbeheizten Wohnungen, in der Gartenstraße, bekannt geben konnten.

Da immer eine Nachfrage nach modernen Wohnraum bestand, konnten wir diesen in den Jahren 1981/1982 mit dem Neubau von 500 Wohneinheiten, in der Gartenstraße, gewährleisten.

Am 01.Januar 1983 wurde dann die "Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft" (GWG) in die AWG "Bergbau" eingegliedert. 1987 wurden die letzten 155 Neubauwohnungen für unsere Genossenschaft im Poetenweg fertiggestellt.

Am 15.11.1991 ist unsere Genossenschaft "Bergbau" in die Wohnungsgenossenschaft Gräfenhainichen e. G. umfirmiert worden und hat Ihren Sitz in der Adam-Weise-Straße 28.

Unser Neubau